Alfred Schwaiger bester Österreicher bei den Junioreneuropameisterschaften

Alfred "Alfi" Schwaiger konnte bei den Junioren-Europameisterschaften, die letzte Woche in München stattfanden, erneut ein top Ergebnis liefern. Er turnte mit einer sehr starken österreichischen Mannschaft auf Teamplatz 11, dies ist die beste jemals erreichte Mannschaftsplatzierung eines österreichischen Juniorenteams. Alfi präsentierte sich an allen Geräten sehr stabil und souverän, sodass er schlussendlAlfi Friedel Dieterich als bester Österreicher den 19. Platz unter insgesamt 130 Startern belegte. Auch dies ist ein österreichisches Rekordergebnis. Am Pferd zeigte Alfi, dass er zur europäischen Spitze zählt. Er belegte Platz 6 in der Qualifikation und qualifizierte sich nach den EYOF erneut für das Finale der 8 besten Pferdturner, in dem er noch einmal Platz 6 belegte.  Als Unterstützer vor Ort waren Dieter und Friedel Egermann, sowie die gesamte Familie Schwaiger inklusive Großeltern.
Bezeichnend für Alfis Ehrgeiz: Nach dem Finale meinte er schon: "Beim nächsten Mal mache ich eine Medaille!"

Wir wünschen viel Erfolg zu diesem Vorhaben und gratulieren noch einmal herzlich.
Penzing Hietzing EOE