Einladung zum Hörndlwaldlauf am 25. September

Am. Sonntag, 25. September, ist unser eigener Hörndlwaldlauf. Bitte für diesen besonders viel Werbung bei allen lauf- und walkingfähigen Freunden zu machen, auch schon sehr kleine Kinder können teilnehmen. Und am besten gleich hier anmelden: https://phtv.at/anmeldung-hoerndlwaldlauf.

Unser Turnbruder Fritz Hintermayer betreute die gepflanzten "Siegerbäume" und hat folgenden Bericht erstellt.

Neues vom Hörndlwald:

HWL Esche 2 klBeim letzten Hörndlwald Lauf 2019 wurden von Thomas 2 Setzlinge mitgebracht, die er als Buchen bezeichnet hat. Sie sollten als ein lebendes Andenken an den Hörndlwald Lauf am Waldrand eingesetzt werden.
Wolfgang und ich haben sie dann tatsächlich eingesetzt. Gar keine leichte Aufgabe bei der harten, steinigen Erde.

Ich war dann noch gelegentlich dort, um sie zu bewässern. Dann habe ich die Sache aus den Augen verloren. Man war ja mit sich selbst und der Pandemie beschäftigt.
Unlängst war ich wieder dort, neugierig, was aus den Pflanzen geworden ist. Und siehe da, es waren 2 anständige Jungbäumchen, etwa 3m hoch, aber sicher keine Buchen. Aus der Blattstruktur ergibt sich klar: es sind Ebereschen (Vogelbeere). Die haben die extreme Sommerhitze halbwegs überstanden.HWL Esche 1 kl

Beim kommenden Hörndlwald Lauf könnt Ihr sie besichtigen. Sie stehen im nord-östlichen Eck der Laufbahn, etwa 15m voneinander entfernt.

LG Fritz