Bericht Herbstwanderung 24.10.2020

HerbstwanderungNaturschutzgebiet Lainzer Tiergarten

Am 24. Oktober 8:45h, meine ersten Eindrücke am Parkplatz beim Gasthof Lindwurm: Vermummte Kapuzen- und Regenpelerinenwesen in allen Leuchtfarben klettern trotz Regens, lachend aus ihren Autos und sind nach und nach doch als PHTVlerInnen zu erkennen.

Ein kurzer Waldanstieg zum Treffpunkt St. Veiter Tor und schon geht’s los zu dreizehnt in das ehemalige Jagdrevier des Kaisers. An der Hermesvilla vorbei weiter Richtung Gütenbachtor, ein Feuersalamander kreuzt unseren Weg und gleichzeitig die ersten Sonnenstrahle. Durch eine gepflegte Parklandschaft auf breiten, gepflegten Wegen und sanften Steigungen im „Goldenen Herbst“ zum Kaltbründlberg mit Hubertuswarte (leider geschlossen) zum Fotoshooting und weiter zur Mittagsrast ins Rohrhaus.
Zum Dessert gab Fritz sein erstes Ständchen auf der Mundharmonika und weiter Richtung Norden durch die abwechslungsreiche Landschaft in weitem Bogen zum Aussichtspunkt „Wiener Blick“. Beim Zusammentreffen mit unseren Jüngsten spielte Fritz nochmals am „Fotzhobel“ auf.

Zum Finale ein etwas rutschiger Abstieg zum St. Veiter Tor und dann weiter zum GH Lindwurm-Garten zur 15h-Jause mit Schilchersturm. So konnten wir noch die letzte Sonnenstunde genießen, es hat sich gelohnt, dem Wettergott zu vertrauen!

LG Erich

Zu den Bildern