Pichlerlauf 5.5.2019

2019 PichlerlaufBericht von der ÖTB-Wien Homepage: Die Wasserläufer sind los...

Auch heuer fand am 5. Mai wieder der traditionelle Pichlerlauf, beim Bundesspielplatz Birkenwiese, in den Prater Auen statt. Diesmal stimmte aber die Wettervorhersage zu 100%. Kalt und nass präsentierte sich das Wetter, aber 37 Starter ließen sich diesen Spaß nicht entgehen.

Was gibt es Schöneres als nass von oben und gatschig von unten durch die erblühende Landschaft zu laufen. Pünktlich konnte Franz Schestack die Kleinen starten lassen und die beeilten sich sehr, wieder rasch ins Trockene zu kommen. Die Älteren konnten dann, auf Grund der doch geringen Teilnehmeranzahl, alle gemeinsam auf die kurze Distanz losgehen. Die Positionen waren rasch bezogen und danach folgte eher nur leichtes Taktieren. Viel änderte sich auf den 1250 Metern nicht an der Reihenfolge, wenn auch noch beim Zieleinlauf doch das Letzte aus den nassen Beinen herausgeholt wurde.

Anschließend starte noch eine unermüdliche Gruppe, um so richtig das Nass von oben und unten auf der großen Runde (ca. 3600m) zu genießen. Gleich im Anschluss konnte auf Grund der guten Organisation durch Fam. Springsholz (TV Jahn Währing) und Franz und Gitti (TV Alsergrund) die Siegerehrung unter dem Vordach im Trockenen abgehalten werden. Danach ging es sofort ins warme Heim zu Kaffee, Tee und Decke. Auf einen wärmeren Lauf und mehr Teilnehmer 2020 hoffend, freut sich

euer Turnwart TOm