Bericht Seekirchen 2017

Ehrung f. 30-jährige TeilnahmeAlle Jahre wieder …. fahren wir Vorturner zu einer ASVÖ-Weiterbildung nach Seekirchen. Dieses Mal haben Lisl, Lise, Sigrid, Edda, Ania und Wolfgang, sowie die ehemaligen PHTVler Ingrid Skorsch und Ingrid Benedikt daran teilgenommen.

Das Programm war überwältigend! 

  • Rückenfit mit tollen Verrenkungen und auch solchem Tempo (keine gemütliche Stunden zum Entspannen),
  • Body Art Flow – Kraft und Gleichgewicht in einem,
  • Yoga Choreographie, die man stückchenweise auch in den Gymnastikstunden umsetzen kann,
  • Koordination und Konzentrationsübungen zur Unfallvorbeugung – klingt vielleicht etwas trocken – war aber eine hoch Interessente Einheit mit Praxis, die wir alle, Jung und Alt, in unserem Alltag brauchen können,
  • Training mit Filzgleitern und Stäben
  • Pilates-Training mit und ohne einer Pilatesrolle – für unsere Körperhaltung immer wichtig und aktuell,
  • Faszien-Training – Balance, Beweglichkeit, Kondition – eine wunderbare Einheit mit der Kapazität Frau Christiane Sasse. Das ist der Hit, was wir jetzt praktizieren werden!
  • Zum Schluss durften wir uns noch auf den Matten rollen und werfen beim Kennenlernen von Grundlagen der Selbstverteidigung. Einfache praktische Tips so wie Praxis, wie man sich schnell im Fall eines Falles helfen kann.

IMG 0688Die Zeit ist uns bei den 6 Stunden Training pro Tag blitzschnell vergangen. In der Mittagspause durften wir die Sonne am See genießen und auch ein paar Runden mit den Enten im See schwimmen.
Mit einem sonnigen Lächeln warten wir auf Euch ab September in unseren Gymnastikstunden!

Eure Ania Schindling

 

Bilder: Edda, Lisl und Ingrid wurden für ihre 30-jährige Teilnahme ausgezeichnet

 

 

Seekirchen 2017a