29. Breitenturntag 09.10.2016

Ergebnisse                                    Bilder

29bttBrrrrrrr, war das frisch! Aber wenigstens der angesagte, kurze Regenschauer hat uns verschont. Wie die Zwiebeln angezogen machten sich an diesem Oktober-Sonntagmorgen 16 PHTV-Turngeschwister (13 Wettkämpfer und 3 Kampfrichter) in die Donaustadt auf, um am 29. Breitenturntag teilzunehmen; zu ihnen gesellten sich als Besucher im Laufe des Tages noch 3 weitere PHTVer.

Bei den Gerätturnwettkämpfen traten 5 Turngeschwister unseres Vereins an und erkämpften 4 erste und 1 zweiten Platz – eine stolze Ausbeute! Die ersten Siege wurden in den Altersklassen 45+ bis 60+ geholt. In der Altersklasse 15/16 wurde der zweite Platz erzielt, als einziger Jugendlicher, nämlich Nicolas Cermak, bravo!

In den Leichtathletik-Bewerben maßen sich 11 PHTVer. Wir erreichten 4 erste Plätze, 3 zweite Plätze, 1 dritten Platz sowie 1 vierten und 2 sechste Plätze. Bei diesen Wettbewerben traten wenigstens 4 Jungturnerinnen und Jungturner an. Die Jüngste (AK 04/06) war Inga Tlohy, der älteste, jung gebliebene Turner war Herbert Datler (AK 75+).

Es drängt sich wieder die alte Kritik auf: Es melden sich im Vergleich zu einigen anderen Vereinen viel zu wenig Jugendliche unseres Vereins zu den Wettkämpfen. Meiner Ansicht nach fehlt es einfach an einem Jugendwart, der Kinder und Eltern animiert, begleitet und betreut, und dem es vielleicht gelingen könnte, eine Jugendgruppe zu formen. Wie man hört, hätte sich möglicherweise ein Turnbruder zur Verfügung gestellt, was leider nicht zustande gekommen ist – schade, denn ohne Jugendgruppe fehlt dem Verein ein wesentlicher Bestandteil des Selbstverständnisses eines ÖTB-Vereins.

Gut Heil!
Armin