Herbstwanderung am 26. Oktober 2016

auf den Unterberg

Beschreibung mit Karte zum Ausdrucken

Treffpunkt:  8.15 Uhr Nisselgasse (retour ca. 19.00 Uhr)
Abfahrt: 8.30 Uhr Autobus (Kostenanteil € 10,--/Person)

Wir starten ca. 9.45 Uhr vom Parkplatz 2 im Lamwegtal der roten Markierung folgend auf einer Forststraße ca. 500 m westwärts entlang dem Myrabach - vorbei an der Myralucke - ins Tal hinein; bei der folgenden Abzweigung dem Karrenweg rechts steil bergauf durch einen schönen Buchenwald. Der Karrenweg geht nach einiger Zeit in einen steinigen Weg, dieser nach kurzer Zeit in einen schmalen, lehmigen Steig über. Bei der kommenden Forststraße links (Wegweiser), 200 m später rechts, abbiegen. Nach weiteren 400 m rechts auf einen Steig abzweigen (Wegweiser Unterberg), der nach 50 m über eine Forststraße führt. Hier dem Wegweiser "Wiener Wallfahrerweg" folgen, bis man zu einer Wiese kommt. Dieser folgen wir am linken Rand steil hinauf, oben am Waldrand halbrechts haltend bis zu einer Verflachung. Links dem Steig folgen (Wegweiser Unterberg). Der Steig wird breiter und führt als Karrenweg aussichtsreich mit Blick auf das Schneebergmassiv und Gahns, vorbei an einem Wallfahrerkreuz zu einer Zufahrtsstraße. Hier links Richtung Südwesten, kurz danach ist das Unterberg Schutzhaus zu sehen. (gesamt 3 km, ca. 2 Stunden)

Wer möchte, steigt noch westlich des Schutzhauses über eine steile Bergwiese zum Gipfelkreuz des Unterberg hinauf. Hinab geht es östlich des Schutzhauses über den gemütlichen Gipfelweg durch einen schattigen Bergwald. (ca. ½ Stunde)

Mittagsrast im Unterberg Schutzhaus (ca. 12.30 – 14.00 Uhr)

Der Abstieg erfolgt zunächst auf der Aufstiegsroute, biegt aber nach links gemütlich der gelben Markierung folgend, durch das Trattal hinab zum Parkplatz. (gesamt 3 km, ca. 1 ¾ Stunden)

Den gemütlichen Abschluss machen wir im Lindenhof, Muggendorfer Straße 16, 2763 Pernitz, Tel. 02632/72277. (ca. 16.30 – 17.30 Uhr)

Bitte um Anmeldung für Wanderung und Bus bis 15.10.! (Tel. 0676/9366825 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Astrid