Erfolge im Kunstturnen

 

Toller Erfolg für Beatrice Stritzl!

B Stritzl 01 klBeatrice Stritzl ist doppelte Österr. Juniorenmeisterin im Kunstturnen. Sie konnte bei den Staatsmeisterschaften in Innsbruck am 3.und 4.Oktober die Geräte Stufenbarren und Sprung für sich entscheiden. Den Mehrkampf beendete sie auf Platz zwei, ein dritter Platz am Boden komplettierte das Medaillensortiment. Am Balken musste Beatrice leider einmal vom Gerät, dieser Sturz kostete den Mehrkampftitel und die Qualifikation für das Balken-Finale. Zur Erinnerung: Bei den Jugendmeisterschaften im Frühjahr war Beatrice am Balken Siegerin.

Auch Olivia Wasik und Megan Leybourne turnten in der Elitestufe einen guten Wettkampf und erreichten die Plätze 10 und 12.

Der Erfolg ist umso größer zu bewerten, wenn man über die Trainingssituation in Wien informiert ist. Drei Wochen vor den Staatsmeisterschaften wurde das Dusikastadion im Zuge der Flüchtlingskrise in ein Flüchtlings-Aufnahmezentrum umfunktioniert, die Turnerinnen und Turner mussten in andere Hallen mit weniger Möglichkeiten ausweichen und konnten teilweise überhaupt nicht trainieren. Das war auch einer der Gründe, warum Beatrices Bruder Lukas infolge Trainingsmangels nicht bei den Staatsmeisterschaften antrat.

Seitenblicke: Neben Dieter als Wettkampfleiter und Julian als Kampfrichter waren zwei weitere PHTVler im Publikum zu finden: Buto, dessen Tochter Xenia (MTV Hernals) den Balken gewann, am Sprung 2. und im Mehrkampf 3. wurde, sowie Ingrid Benedikt (früher Majlinger), die vor langer Zeit nach Innsbruck übersiedelt ist.

Herzlichste Gratulation!!!
Penzing Hietzing EOE!

Dieter