Seekirchen 2015 - Bundeslehrgang für moderne Gymnastik

Seekirchen

Fortbildungswoche für unsere Vorturner Lisl Lendl, Sigrid Brunner, Anneliese Schmölzer, Ania und Wolfgang Schindling

Seekirchen 2015 bleibt uns sicher lang in Erinnerung – einerseits wegen der enormen Hitze, die uns ständig die Schweißperlen ins Gesicht getrieben  hat, anderseits wegen der interessanten Beiträge.

Alte bewährte Übungen in neuem Licht und mit anderen Schwerpunkten dargestellt wurden auf einmal ganz neu. Aufwärmen mit Spielen oder Ganzkörpergymnastik mit großen Softbällen sind gar nicht nur für Senioren gedacht und haben uns ganz schön ins Schwitzen gebracht. Genauso die Kreistänze oder Schottischen Tänze. Hier wird schnelle Raumorientierung sowie Gedächtnis geübt.

Wir lernten Entspannung und Stressabbau mit der TSAR-Behandlung oder dynamisch in der Gruppe zu realisieren. Die Franklin Methode hat uns ein bisschen die Tür in die Welt der spiraldynamischen Prinzipien geöffnet. Unser Sinn für Kreativität wurde stark angeregt – und so entstanden unzählige Ideen für unsere Gymnastikstunden z.B. lustige bildhafte Bewegungsdarstellungen. Wir werden sicher versuchen „mit dem Kajak zu rudern“,  oder „die Regentropfen auf den Boden mit den Finger zu klopfen“, „Wasser mit beiden Händen schwingend zu schöpfen“ … mal sehen, was aus dem wird.

Am letzten Tag wartete ein Highlight auf uns: und zwar 3 Stunden mit Johanna Fellener, die im Bayerischen Fernsehen Gymnastikstunden präsentiert. Wir waren überrascht wie sympathisch, fesch und ohne jegliche Starallüren sie vor uns aufgetreten ist. Mit ihrem persönlichen Charme und ihrer Traumfigur hat sie uns zu höchsten Leistungen mitgerissen. Fat burning, Body Styling und Yoga – jede  Stunde  bereitete uns einen riesigen Spaß…

Mit neuem Elan werden wir jetzt das Gelernte in unseren Gymnastikeinheiten umsetzen!

Gut Heil!
Eure Ania